Liebe Bürgerinnen, Bürger, Einwohnerinnen und Einwohner in und um Könnern,

vielleicht haben Sie gestern in Ihrem Briefkasten auch den Wurfzettel mit der Werbung für eine Abfall- und Schrottsammlung gehabt. Es handelt sich um ein ILLEGALE Sammlung ! Wir bitten Sie daher eindringlich, diesem Aufruf nicht Folge zu leisten ! Durch die illegalen Sammlungen wird nicht nur das Wertstoffaufkommen im Kreiswirtschaftsbetrieb abgesenkt sondern durch Zurücklassen von wertlosen Resten dieser Sammlungen in der freien Landschaft, die wiederum durch die Abfallbeseitigungspflichtige auf Kosten der Gebührenzahler zu entsorgen hat, die Gebührenstabilität beeinträchtigt.

Diese illegalen Müllsammlungen sind auch unnötig. Für die meisten Müllarten wie Schrott und Sperrmüll gibt es beim Kreiswirtschaftsbetrieb kostenfreie oder kostengünstige Entsorgungswege. Diese sind nur mit der Mühe der Anmeldung verbunden. Näheres können Sie dem Abfallratgeber 2018 des Kreiswirtschaftsbetriebs entnehmen.

Bitte denken Sie nicht nur an die Umwelt, sondern auch an Ihre Wohnqualität. Viele Bürger beschweren sich, dass die Landschaft immer mehr zugemüllt wird. Dies liegt auch an solchen Sammlungen.

Wir wären Ihnen auch sehr verbunden, wenn Sie Ihre Freunde und Nachbarn auf unsere Information aufmerksam machen würden.

Wir danken Ihnen !

Die von den Privathaushalten ordnungsgemäß angemeldeten Sperrmüllsammlungen sind davon nicht betroffen, ebenso seriöse und angemeldete Sammlungen von Kleiderspenden z.B. durch wohltätige Organisationen.

Ordnungsamt
Stadt Könnern

Aktuell ist die Kreistraße K2111 zwischen der Ortslage Gnölbzig und der Ortslage Strenznaundorf voll gesperrt. Aufgrund eines desolaten Grabendurchlasses hat der Salzlandkreis eine Vollsperrung angeordnet. Derzeit ist nicht bekannt, wann die Straße wieder befahrbar ist.

Um ein leistungsfähige Breitbandnetz allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung zu stellen, hat der Salzlandkreis in Kooperation mit den Kommunen den geförderten Breitbandausbau initiiert. Heute, am 21.03.2018, wurden die entsprechenden Verträge durch den Landrat, die Bürgermeister und die ausbauenden Unternehmen unterzeichnet. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Stadt Könnern zeigt hier durch den Bedarf an Personal an und schreibt folgende Stelle(n) aus:

Reinigungskaft

Erzieher(innen)

Unterkategorien