Allgemeine Strukturdaten

Fläche ca. 125,15 km²
Einwohnerzahl ca. 8700
Einzugsgebiet Einwohner des nördlichen Saalekreises und der Kreise Mansfeld-Südharz und Anhalt-Bitterfeld

Verkehrsinfrastruktur

Autobahnen
 
  • A 14 Leipzig - Magdeburg (mit Anschluss Könnern direkt am nördlichen Ortsausgang)

weitere geplante Autobahnen
  • A 38 / A143 Halle - Göttingen (Anschluss 15 km südlich von Könnern)
    (z. Z. in Teilabschnitten in Bau)
  • A 73 Halle - Erfurt (Anschluss ca. 25 km südlich von Könnern)

Bundesstraßen

  • B 6 n (Knotenpunk mit der A 14 bei Bernburg)

Landesstraßen
  • L 50   (ehem. B 71 nach Halle bzw. Magdeburg)
  • L 85   (ehem. B 6 nach Aschersleben in Richtung Harz)
  • L 148 (nach Köthen)
  • L 154 (nach Gerbstedt/Hettstedt bzw. nach Halle - Neustadt)
  • L 144 (nach Löbejün)
  • L 147 (nach Gröbzig
Eisenbahn

Nebenstrecken und 
Industrieanschlussgleis

  • Könnern - Bernburg - Calbe (entlang Industriegebiet Könnern - Nord mit Diamant - Zuckerfabrik)
  • Könnern - Rothenburg (Saale)
Flughäfen/-plätze
  • Halle - Leipzig (am Schkeuditzer Kreuz) an der A 14 ca. 50 km (25 Autominuten) von Könnern  entfernt
  • Halle - Oppin (ca. 20 km südl. von Könnern) geeignet für kleine Flugzeuge bis 12,5 t
Flüsse, schiffbar
  • Saale mit Saalestraßenbrücke (erste Saalebrücke bis Halle)
  • 1,5 km vor Könnern im Ortsteil Nelben

 Technische Infrastruktur

Erdgasleitung vorhanden - hohe Kapazität
Trinkwasser 5.000 m³ Speicherbehälter - Verbundleitung Harz
Energie ausreichend vorhanden - neues Umspannwerk der enviaM
Kläranlage vorhanden, Anschluss meist sofort realisierbar